SICHERHEIT als Standard

WICHTIG

Beim Konsum von Nahrungsergänzungsmitteln besteht das Risiko einer unabsichtlichen Aufnahme von verbotenen Dopingsubstanzen, die zu gesundheitlichen Schädigungen und positiven Dopingbefunden führen kann.

Die verbotenen Substanzen gelangen dabei entweder durch eine unzureichende Reinigung der im Produktions- oder Verpackungsprozess beteiligten Maschinen oder kontaminierte Rohstoffe in das Produkt, dann spricht man von einer Verunreinigung bzw. Kontamination.

Oder sie werden vom Unternehmen bewusst beigemischt, wodurch dieser versucht, die Wirksamkeit eines Produktes zu erhöhen – es handelt sich also um eine Produktfälschung. Die Dopingsubstanzen sind dabei entweder gar nicht auf dem Etikett angegeben oder werden mit Synonymen oder Fantasienamen bezeichnet, die nicht auf der Verbotsliste der WADA stehen. Die Konzentrationen der Dopingsubstanzen, bei denen es sich meist um in Deutschland nicht zugelassene verschreibungspflichtige Substanzen handelt, variieren sehr stark und können weit über der maximalen Dosierungsempfehlung für diese Stoffe liegen.

Mit anklicken und Weiterführung auf Webseiten von Partnern akzeptieren Sie automatisch die Nutzungsbedingungen!

POWER PROTEIN 90

Geprüfte Geschmacksrichtung nach Kölner liste:
CHOCOLATE CREAM

100% CASEIN PROTEIN

Geprüfte Geschmacksrichtung nach Kölner liste:
CHOCOLATE CREAM

POWER WEIGHT GAINER

Geprüfte Geschmacksrichtung nach Kölner liste:
CHOCOLATE CREAM

Instant BCAA

Geprüfte Geschmacksrichtung nach Kölner liste:
ICE TEA